Struensee Bäume bleiben

Aus dem Elbe-Wochenblatt:
Bürgerinitiative, CDU und Linke kritisieren Abholzung für Schulneubau an der Struenseestraße
Immerhin bleiben die ältesten Bäume direkt an der Struenseestraße verschont. Aber mit dem kleineren Übel will die Bürgerinitiative „Struensee-Bäume bleiben“ sich gar nicht erst anfreunden. 106 Bäume sollen dem Neubau des „Campus-Struenseestraße“ weichen. Auf dem Gelände der ehemaligen Schule Königstraße entsteht ein neues Schulzentrum für 2.500 Schüler, das 2022 mit einer Grundschule, einem Gymnasium und einem deutsch-französischen Gymnasium seinen Betrieb aufnehmen wird.“
weiterlesen