Kalender

Das Altonaer Manifest bringt für 2022 seinen 3. Wandkalender raus. Mit dem Erlös wird die Initiativenarbeit unterstützt.

Gewalt, Unterdrückung und Brutalität gegen Indigene sind zentrale Merkmale deutscher Kolonialpolitik. Vielleicht wurde das Thema deshalb eher verdrängt, als aufgearbeitet. Dabei stößt man überall noch auf koloniale Spuren. Auch in Altona. Wir sind diesen Spuren gefolgt. Unsere Ergebnisse haben wir im Jahreskalender 2022 „Altona und Kolonialismus“ auf 30 Seiten dokumentiert.

Der Kalender 2022 „Altona und Kolonialismus“ erscheint im Rahmen des Kalenderreihe des Altonaer Manifests und ist zum Preis von € 12 ab dem 1. Dezember erhältlich bei:

Buchandlung 213, Große Bergstraße 213

Direktbestellungen über kalender2022@posteo.de ab sofort. Lieferung nach Ottensen und Umgebung frei Haus. Vorzugspreis 10 €.

Informationen, Hinweise und Quellen




2021 stellten wir erfolgreiche Initiativen in Altona in Bild und Text vor. Hier ansehen

2019 waren Brennpunkte und Konflikte im Bezirk das Motto.
Der Kalender kann hier eingesehen werden Kalender 2019